Leon Rock (17) zeigt uns diese, seine (Handy)Bilder aus dem Alltag, in einer kleinen Auswahl (o.T., I – VII) in den Schaufenstern der Buchhandlung Meichsner & Dennerlein in der Dreieichstraße 59 am Lokalbahnhof in Frankfurt-Sachsenhausen. Zu sehen dort ca. in den kommenden drei Monaten. Die Bilder sind direkt auf 2 mm Forexplatten von BRIEKE geprintet.

Und was liegt noch im Februar bei der Firma FotoSchröder an:

Nach gefühlten 6 Wochen Wartezeit gab es vergangene Woche endlich zwei Sonnentage, um mit den Innenaufnahmen in der Wohnimmobilie eines Projektentwicklers beginnen zu können.

Nun hoffe ich auf mindestens einen weiteren Sonnentag, damit ich den Auftrag abschließen kann. In der Architekturfotografie ist Geduld gefragt. In der kommenden Woche geht es dann für 2 ½ Tage nach Reutlingen. Innen- und Außenaufnahmen eines neuen Verwaltungsgebäudes stehen auf dem Programm. Und: Ein langjähriger Kunde aus dem Finanzdienstleistungssektor hat sich um mehr als 20 neue MitarbeiterInnen verstärkt. Es gibt viel zu tun.

Und dann wirft die Vorbereitung des VHS-Wochenend-Workshops im März - „Bausünden“ - seine grauen Schatten voraus: Hierzu das Interconti im Bahnhofsviertel und die Rückseite der Trauerhalle auf dem Friedhof Westhausen.

Wieder sind 2 neue Seiten für mein Buchprojekt „Abriss“ fertig geworden, zu sehen unter Projekte.

Und zum Schluss wie immer 3 Empfehlungen für die kommenden 4 Wochen:

Vergangenen Freitagabend bin ich in der Galerie Lothar Albrecht (www.lagalerie.de) zur Vernissage der Ausstellung „Die Zweite Heimat“ von Peter Bialobrzeski gewesen. Und war begeistert. Sie dauert noch bis zum 28. April 2018. Übrigens: Die Galerie ist in der Domstraße 6 beheimatet und befindet sich dort in der zweiten Etage. Habt keine Scheu, dort zu klingeln. Herr Albrecht ist ein überaus freundlicher Herr.

Seit dem vergangenen Mittwoch gibt es eine neue Ausstellung im Artfoyer der DZ Bank am Platz der Republik: „Fotografie und Psychologie“. Sie ist bis zum 12. Mai zu sehen und zeigt Arbeiten von u.a.  Sibylle Bergemann, John Hillard (ein von mir sehr geschätzter Fotokünstler), Hans Peter Feldmann, Walter Schels u.v.a.m. Infos unter www.dzbank-kunstsammlung.de

Und wieder eine neue Ausstellung in der Galerie Peter Sillem (www.galerie-peter-sillem.com): Denis Dailleux, „Égypte“ und die Serie „Mères et Fils“! Eröffnet wird diese Ausstellung in Anwesenheit des Künstlers am 23.2.2018, 18 bis 20 Uhr.

Interesse an meinem Blog?

Gern sende ich Ihnen einen kurzen Hinweis, wenn ich einen neuen Beitrag veröffentlicht habe. Hier können Sie sich dafür anmelden.

von Hartmuth Schröder (Kommentare: 0)

Zurück

Einen Kommentar schreiben