... beginne ich meine Workshop-Saison 2018. Ein Schwerpunkt dieser Tageswanderung am 4. Februar ist die winterliche Agrarlandschaft (hoffentlich mit etwas Schnee) und die Bildsprache des Fotografen Heinrich Riebesehl. Dann gibt es dort auf dem Glauberg ja die Ausgrabungen, die im Winter mit Planen abgedeckt sind. Wundervolle Motive im Detail. Und die Verbindung von Keltenmuseum und Landschaft hat ihren eigenen Reiz. Es ist aktuell noch 1 Platz frei. Infos bitte per Mail bei mir anfordern.  

Am Glauberg. Foto: Hartmuth Schröder
Am Glauberg. Foto: Hartmuth Schröder
Am Glauberg. Foto: Hartmuth Schröder
Am Glauberg. Foto: Hartmuth Schröder

Und was liegt noch an bei der Firma FotoSchröder:

Nachdem ich im vergangenen Jahr die gerade fertiggestellten Wohnhäuser für einen Projektentwickler in Rödelheim fotografiert habe,

In Frankfurt-Rödelheim. Foto: Hartmuth Schröder
In Frankfurt-Rödelheim.  Foto: Hartmuth Schröder
In Frankfurt-Rödelheim. Foto: Hartmuth Schröder

sind nun die Mieter eingezogen und ich werde in der kommenden Woche mit den ersten Innenaufnahmen beginnen können. Eine Reise nach Köln steht an, um dort Businessportraits für eine internationale Anwaltskanzlei anzufertigen. Und soeben habe ich ein Angebot für eine Wohnungsbaugesellschaft in Reutlingen abgegeben. Ein neues Verwaltungsgebäude wird bezogen und Außen- wie auch Innenaufnahmen werden benötigt.

 

Ach ja, beinahe hätte ich es vergessen: Mein Amrum-Workshop aus dem vergangenen Oktober hat einen Jahreskalender 2018 hervorgebracht. Eine Steilvorlage für meine nächste Gruppe, mit der ich in der ersten Aprilwoche erneut dorthin aufbreche. Wer einen Blick riskieren möchte kann den Kalender hier als PDF herunterladen (7,8 MB).

Amrum-Kalender Titelblatt

Wieder sind 2 neue Seiten für mein Buchprojekt „Abriss“ fertig geworden, zu sehen unter Projekte.

Zum Schluss: 3 Empfehlungen für die kommenden 4 Wochen:

Noch bis zum 25. Januar 2018 im Kunstverein Offenbach zu sehen: Kappus – Seifen für die Welt Fotografien der Fotogruppe Monumente. Infos unter www.fotogruppe-monumente

Neue Ausstellung in der Galerie Peter Sillem (www.galerie-peter-sillem.com) John Berger/Jitka Hanzlová Fish Friends Flowers. 20. 01 bis 17. 02. 2018.

Am 19. Januar 2018 eröffnet das Fotoforum in der Braubachstraße (www.fffrankfurt.org) um 19 Uhr die Ausstellung Jaromír Funke. Fotograf der Avantgarde. Es ist die erste Deutschland-Retrospektive dieses führenden Vertreters der frühen tschechischen Moderne.

Interesse an meinem Blog?

Gern sende ich Ihnen einen kurzen Hinweis, wenn ich einen neuen Beitrag veröffentlicht habe. Hier können Sie sich dafür anmelden.

von Hartmuth Schröder (Kommentare: 0)

Zurück

Einen Kommentar schreiben